Qualitätssichernde Maßnahmen

Damit die Therapien für die Patienten auf dem neuesten Stand bleiben, finden qualitätssichernde Maßnahmen regelmäßig und kontinuierlich statt.

  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungen aller Mitarbeiter; die neuen Erkenntnisse werden im Team weitergegeben, damit alle davon profitieren können
  • regelmäßige Teilnahme an Kongressen und Fachtagungen, um ggf. andere oder neue sinnvolle Arbeitsweisen in unsere Arbeit zu integrieren
  • Supervision, Hospitationen und wöchentliche Teambesprechungen zur gemeinsamen Fallbesprechung und Klärung spezieller fachlicher Fragen
  • Aktualisierung der Therapiematerialien
  • aktive Mitarbeit im
    • Deutschen Bundesverband für Logopädie e.V.
    • Verein der selbstständigen LogpädInnen Westfalen-Lippe e.V.
    • Arbeitskreis der selbstständigen LogopädInnen im Kreis Steinfurt
    • Deutschen Parkinsonverband, Kreisverband Steinfurt