Klaus Thalmann-Holthaus

Staatl. anerkannter Logopäde

  1. Ausbildung: Lehrer für die Sekundarstufe I in Münster und Bielefeld
  2. Ausbildung bis 1990 zum Logopäden in Köln

Seit 1993 selbständig in Ibbenbüren

Seit Anfang 2004 zusätzlich Praxis in Hörstel

Therapieschwerpunkte

  • Kindliche Sprech- und Sprachstörungen
  • Lese- Rechtschreibstörungen
  • Aphasie
  • Schluckstörungen
  • Therapie von Laryngektomiepatienten
  • Therapie von Patienten mit Cochlear Implant
  • Therapie von Patienten mit Parkinson-Syndrom

Fortbildungen

  • Stottertherapie bei Kindern
  • LRS
  • Auditive Wahrnehmungsstörungen
  • Therapie bei Wachkoma-Patienten
  • Therapie bei Aphasie
  • Therapie bei neurologisch bedingten Schluckstörungen
  • Cochlear Implant
  • LSVT-Zertifikat: spezielle Therapie für Parkinson-Patienten